Topideen für coole Events in einer Bar

Ein Abend mit Freunden in einer Bar ist sowieso schon ein gelungenes Event. Aber für Barbesitzer stellt sich die Frage, wie es möglich sein kann, den Zulauf an Gästen auch in schwächeren Zeiten in der Woche noch zu steigern. Gerade Montag und Dienstag sind Tage, an denen sich die Menschen eher vom letzten Wochenende erholen und ein Besuch in der Bar steht eigentlich nicht an. Gerade an diesen Tagen können besondere Events oder Spaßveranstaltungen in einer Bar doch noch eine gewisse Zielgruppe mobilisieren. Es gilt, hier ein wenig Kreativität an den Tag zu legen, um den Abend nett und entspannt zu gestalten.

Die treffenden Ideen für Veranstaltungen in Bars

Die einfachste Idee ist eine Quizveranstaltung. Das macht allen Gästen Spaß, egal ob sie direkte Mitspieler sind oder einfach nur mitraten. Aber aufgepasst, es macht nur Spaß, wenn auch spannende Fragen gestellt werden. Am besten wäre es mit einem lokalen Bezug, denn das bewirkt ein Alleinstellungsmerkmal und ist in den Medien nicht schon tausendmal gelaufen. Das können sehr spezifische Fragen zu bestimmten Themen, wie Filme, Serien, Orte oder Personen sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Star-Wars-Quizabend?

Natürlich macht das Quizzen am meisten Spaß, wenn auch entsprechende Speisen und Getränke mit auf dem Plan stehen. Es lässt sich womöglich verbinden, dass bestimmte Getränke erraten werden können, die dann in der Bar vor der nächsten Raterunde serviert werden.

Musik als Leitfaden für den Abend

Ein 60er-Abend mit entsprechenden Getränken und natürlich der Musik des Jahrzehnts ist immer eine gute Idee. Die Gäste können entweder in Erinnerungen schwelgen oder aber versuchen, beim Anspielen einen Songs den entsprechenden Song oder den Interpreten zu erraten. Das kann am Ende noch abgerundet werden von einer 60er-Karaoke. Die Beatles und die Rolling Stones sind weitgehend immer noch ein Begriff, aber wer erkennt schon die Yardbirds bei den ersten Noten?

Ein Mottoabend kann Erinnerungen wecken, die vielleicht auch weiterhin möglichst beibehalten werden sollen. Ein großes Poster in schöner Umrahmung von https://dearsam.de/ kann dabei helfen, den Abend und das Event im Gedächtnis zu behalten.

Events zu einem festen Bestandteil der Woche machen

Die besonderen Veranstaltungen dürfen natürlich kein einmaliges Erlebnis bleiben. Es geht jetzt darum, das Event zu einer regelmäßigen Angelegenheit zu machen. Jeden Montag sollte der Quizabend stattfinden, damit es sich auch im Langzeitgedächtnis der Gäste festsetzt und sie in Zukunft gar nicht mehr darüber nachdenken müssen, was am Montagabend unternommen werden kann. Ist dieser Schritt erst geschafft, können weitere Thementage folgen, vielleicht sogar die ganze Woche durch. Die Gäste werden solch einen programmatischen Ablauf lieben, denn sie können langfristiger ihre Freizeit planen. Der Barbesitzer muss dagegen nicht jedes Mal wieder von vorn die Werbetrommel rühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.