Mit speziellen Events die Bar füllen

Bars sind Orte, an denen mit Freunden gemeinsam gefeiert wird. Hier geht es ausgelassen zu und der Spaß steht im Vordergrund, während Getränke und kleine Speisen den Rahmen für die Zusammenkunft geben. Es konkurrieren eine Vielzahl an Bars miteinander, denn das Geschäft mit dem Spaß ist krisenfest und bietet einige Möglichkeiten, eigene Vorstellungen und Träume auszuleben. In den meisten Fällen ist es sinnvoll, spezielle Themenabend zu kreieren, damit immer wieder neues Publikum angezogen werden kann, das sich schließlich mit dem Stammpublikum mischt. Besonders schwierige Tage mit durchschnittlich weniger Gästen können durch Events und besondere Programmpunkte lukrativer gemacht werden.

Der Hörspielabend mit ganz neuen Erlebnissen in einer Bar

Auf der Suche nach tollen Events sind die verschiedenen Bars sehr fündig geworden und orientieren sich an der Zielgruppe. Die Gruppe der 25- bis 50-Jährigen kommt in die Bar und möchte Spaß haben. Dazu gehört, diese Gruppe mit Gemeinsamkeiten abzuholen. Ein Hörspielabend mit gedämpftem Licht und entsprechenden Getränken an den bequemen Sessel kann ein ganz besonderes Ambiente schaffen, das sich einzelne Gäste schon seit langer Zeit wieder zurückgewünscht hätten. Die Zielgruppe hat als Kinder Kassetten der Die drei ??? gehört und ein Hörspielabend mit einem neuen Abenteuer bringt für wenige Stunden die Faszination der Kindheit wieder zurück. Für die Gäste ein Abend, der stärker in Erinnerung bleiben wird als andere.

Egal in welche Bar es geht, jedes Ambiente bedarf einer bestimmten Kleidung. Coole und lässige Sachen für entspannte Barabende gibt es bei NA-KD in großer Menge. Hier wird jeder nach seinem Lieblingsoutfit fündig.

Im Westernsaloon am Pokertisch sitzen

Themenbars bieten an sich bereits eine spezielle Atmosphäre. Wenn es historisch zugeht, ist der gute alte Wilde Westen immer noch sehr beliebt. Am Pokertisch Platz nehmen oder aber direkt beim Barkeeper seinen Whiskey bestellen hat etwas Besonderes. Das gilt natürlich auch für andere historische Schauplätze, die grundsätzlich zu verarbeiten sind. Das Mittelalter, als es mit dem gesitteten Essen und Trinken noch nicht so weit her war, lässt sich auch leicht wieder aufleben. Es bleibt aber entscheidend, dass eine gewisse Besonderheit der Bar anhaften muss. Ein Irish Pub ist eine geographische Themenbar, aber längst nichts mehr Spezielles. Hier muss der Barbesitzer noch weitere Events auffahren, um seine Gäste zu binden und neue Besucher dazuzugewinnen.

Den Gästen Neues bieten

Ein Programm mit geographischen und historischen Themen, dazu noch Special Events wie Quizabende oder Karaoke und Hörspiele bringt den größten Erfolg, da die Gäste so für jeden Geschmack etwas finden und natürlich auch einmal etwas Neues ausprobieren können. Wer gewöhnlich in den Irish Pub geht, hat vielleicht noch nie eine Mittelalter-Bar miterlebt und macht in seinem Lieblingsetablissement auch einmal so einen Spaß mit. Fans von Spieleabenden suchen Gleichgesinnte, und die Bar ist der ideale Treffpunkt.

Diese sozialen Komponenten können im heutigen digitalen Zeitalter nicht mehr viele Events erfüllen, aber den Bars kann es gelingen. Sie brauchen die notwendigen Ideen und die Kraft, sie umzusetzen. Dann steht einer erfolgreichen Bar nichts mehr im Weg und sie kann durchstarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.